Lehrberufe KFT

KFT - Kraftfahrzeugtechnik

Hier finden Sie unsere Lehrberufe zum Lehrgang Kraftfahrzeugtechnik (KFT)


Zum Berufsbild Zum Rahmenlehrplan (bm:bf)

Gegenstände

Wiener Landeslehrplan für den Lehrberuf

Gesamtstundenanzahl: 3,5 oder 4 Schulstufen
zu insgesamt 1440 oder 1620 Unterrichtsstunden (ohne Religionsunterricht)

Zum Landeslehrplan

Module

  • Grundmodul
    SM

    LF 12

    Vernetzte Systeme
    [box_colored class=“tablebox“ background=“#0c55a7″ title=“LF 13″]Vernetzte Systeme[/box_colored]
    HM
    E
    M
    4 Lj.

    LF 11

    Elektronische Zusatzsysteme
    [box_colored class=“tablebox“ background=“#3D78BA“ title=“LF 14″]§57a[/box_colored]

    LF 7,8

    Motormanagement Diesel
    [box_colored class=“tablebox“ background=“#3D78BA“ title=“LF 10″]Fahrwerksysteme[/box_colored]
    3 Lj.

    LF 7,8

    Motormanagement Otto
    [box_colored class=“tablebox“ background=“#3D78BA“ title=“LF 9″]Antriebssysteme[/box_colored]
    GM

    LF 6

    Motormechanik
    2 Lj.

    LF 3,4,5

    Grundlagen Elektrik, Elektronik
    [box_colored class=“tablebox“ background=“#75A4D9″ title=“LF 1″]Grundlagen Kraftfahrzeugtechnik[/box_colored]
    1 Lj.

    LF 2

    Grundlagen Metalltechnik
  • Hauptmodul PKW (H1)
    4 Lj.

    LF 11

    Elektronische Zusatzsysteme
    Elektronische Systeme am Fahrzeug
    Elektronische Zusatzsysteme einbauen und warten
    Projektmanagement und Projektpraktikum

    LF 14

    §57a
    Gesetzliche Überprüfungen, Qualitätsmanagement, Arbeiten an Prüfständen, Kundenkommunikation, Projektmanagement und Projektpraktiukum

    LF 7,8

    Motormanagement Diesel
    Common-Rail-System
    Pumpe-Düse-System
    Prüf- und Diagnosearbeiten an elektr. Dieselsystemen

    LF 10

    Fahrwerksysteme
    Lenkung, Achsgeometrie,
    Radaufhängungen, Federung, Dämpfung, Brems- und Fahrdynamiksysteme
    3 Lj.

    LF 7,8

    Motormanagement Otto
    Motormanagementsysteme ME, MED, elektr. Zündsysteme, Batteriemanagement, Klimaanlagen und Zusatzheizung, Bus-Systeme, Prüf- und Diagnosearbeiten

    LF 9

    Antriebssysteme
    Kupplung, Schaltgetriebe, Automatikgetriebe, automatisierte Getriebe, Ausgleichsgetriebe, Allradsysteme
  • Hauptmodul NFZ (H2)
    HM 4 Lj.

    LF 11

    Elektronische Zusatzsysteme NFZ
    Elektronische Systeme am Nutzfahrzeug
    Elektronische Zusatzsysteme einbauen und warten
    Projektmanagement und Projektpraktikum
    Arbeiten an Überwachungssystemen
    Telematik im NFZ
    Aufbauten und Anhänger, Ladungssicherung

    LF 14

    §57a
    Gesetzliche Überprüfungen, Qualitätsmanagement, Arbeiten an Prüfständen, Kundenkommunikation, Projektmanagement und Projektpraktiukum
    Zusatzeinrichtungen – Kommunalfahrzeuge
    Lärmschutzeinrichtungen
    Sicherheitsbestimmungen

    LF 7,8

    Motormanagement Diesel und Otto
    Prüf- und Instandsetzungsarbeiten am EP-, VP-, CR-, PLD-, PD- System, Prüf- und Diagnosearbeiten an elektr. Dieselsystemen, Abgasnachbehandlung, Motormanagement Systeme Otto, elektr. Zündsysteme, Aufladung, Batteriemanagement, Klimaanlagen und Zusatzheizung, Bus-Systeme, Prüf- und Diagnosearbeiten

    LF 9,10

    Fahrwerksysteme NFZ
    Lenkung, Achsgeometrie Fahrzeugvermessung, Diagnose und Reperatur an Radaufhängungen, Federung, Dämpfung, Brems- und Fahrdynamiksysteme (Radschlupfregelung),
    Hydraulikanlage und Druckluftanlage an der Schaltwand, Prüfarbeiten an der Druckluftanlage am Zugwagen und Anhänger
    3 Lj.

    LF 7,8

    Antriebs- u. Motormanagementsysteme NFZ
    Diagnose am Nutzfahrzeug mit Universal bzw. herstellereigenem Testgerät, Diagnose und Einstellarbeiten am Nutzfahrzeug, Auswertung der Ergebnisse, Abgassystem prüfen, Beutaile aus-, einbauen, instand setzen, Diagnosearbeiten am VW Crafter (Esi Tronic), Diagnosearbeiten am Volvo FH 12 (Volvo-Tester), Diagnosearbeiten am MB Actros (Wabco Universaltester)

    LF 9,10

    Antriebssysteme
    Prüf- und Instandsetzungsarbeiten an Kupplungen, Wechselgetrieben, Diagnose an Automatikgetrieben sowie automatisierten Getriebesystemen, Kraftübertragung in Ausgleichsgetrieben und Allradsystemen,
    Arbeiten an Achsantrieben und Radantrieben,
    Arbeiten an Nebenantrieben, Arbeiten an Verlangsameranlagen
  • Hauptmodul Motorrad (H3)
    HM 4 Lj.

    LF 11

    Elektronische Zusatzsysteme NFZ
    Elektronische Systeme am Motorrad
    Elektronische Zusatzsysteme einbauen und warten
    Projektmanagement und Projektpraktikum
    Kommunikations- und Komfortsysteme
    Tuning und Fahrzeugveredelung
    Anbauten und Umbauten, Zubehör – Verbau und Beratung

    LF 14

    §57a
    Gesetzliche Überprüfungen, Qualitätsmanagement, Arbeiten an Prüfständen,
    Kundenkommunikation, Projektmanagement und Projektpraktiukum
    Zusatzeinrichtungen – Fahrzeugsicherheit
    Lärmschutzeinrichtungen
    Sicherheitsbestimmungen

    LF 7,8

    Motormanagement Diesel und Otto
    Prüf- und Instandsetzungsarbeiten am EP-, VP-, CR-, PLD-, PD- System, Prüf- und Diagnosearbeiten an elektr. Dieselsystemen, Abgasnachbehandlung, Motormanagement Systeme Otto, elektr. Zündsysteme, Aufladung, Batteriemanagement, Klimaanlagen und Zusatzheizung, Bus-Systeme, Prüf- und Diagnosearbeiten

    LF 9,10

    Fahrwerksysteme MR
    Rahmen, Schwinge vermessen, Lenkkopflager prüfen (Kawasaki), Motorradgabel prüfen und instand setzen (KTM, Honda),
    Bremsanlage und ABS überprüfen und instand setzen (Yamaha, Kawasaki), Antriebssatz tauschen (KTM, Suzuki),
    Kardanantrieb prüfen (BMW)
    3 Lj.

    LF 7,8

    Antriebs- u. Motormanagementsysteme MR
    Motorradkupplung prüfen und instand setzen (Yamaha, Varadero, BMW), Motorradschaltgetriebe instand setzen (Honda, Kawasaki, R6-Getriebe), Steuerzeiten und Ventilspiel einstellen (Yamaha, Honda), Einspritzanlage und Startanlage prüfen (KTM, Yamaha), Motorradvergaser einstellen und instand setzen (Kawasaki, Suzuki), Leistungsmessung auf Rollenprüfstand

    LF 9,10

    Antriebssysteme
    Prüf- und Instandsetzungsarbeiten an Kupplungen, Wechselgetrieben,
    Diagnose an Automatikgetrieben sowie automatisierten Getriebesystemen,
    Kraftübertragung in Ausgleichsgetrieben und Allradsystemen,
    Diagnose und Messtechnik an elektronischen Antriebssystemen
  • Spezialmodul Systemelektronik (S1)
    SM 4 Lj.

    LF 12

    Vernetzte Systeme
    Digitalosziloskop – Messübungen,
    Pulsweitenmodulation – Codierung,
    Simulation an Computerprogrammen,
    Datenprotokolle LIN, CAN, Most,
    Fehlerdiagnose an LIN, CAN ,Most,
    CAD Programm Stromlaufplan,
    Readiness Code, PID, SID

    LF 13

    Komfort- und Kommunikationselektronik
    Digitalosziloskop – Messübungen: Spannungsarten, Tastverhältniss, Laborübungen zu: Dimmung Glühlampe und LED, Sensorgesteuerte Timer, Audioverstärker Alarmanlage, Flip Flop Schaltung, Temperaturmessung, Fuzzi Logik, Optische Sensoren, Hallprinzip, Künstlicher Horizont, Drucksensoren, elektronische Wasserwaage und weiters Schaltplatinen anfertigen
  • Spezialmodul Hochvolt-Antriebe (S2)
  • Integrative Berufsausbildung (IBA)
  • Start-Lehre (TQ)

Unsere Förderer

top