Bundeslehrlingswettbewerb der Spengler und Dachdecker, 2015 in Wien

Österreichs beste Jung-Dachdecker und –Spengler wurden geehrt!

Am 30. September 2015 fand in der Siegfried Marcus Berufsschule in Wien der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Spengler und Dachdecker statt.

28 Teilnehmer aus den 9 Bundesländern stellten sich dem Wettbewerb – darunter befanden sich im Bereich der Spengler 2 Schülerinnen, die bereits beide tatkräftig in ihren Familienbetrieben mitarbeiten.

Herzliche Gratulation den besten Jung-Dachdeckern und Spenglern Österreichs!

Die Sieger der Dachdecker
1. Platz: Martin Hartmann – Vorarlberg, Lehrbetrieb: Peter GmbH Lehre: Dachdecker und Spengler
2. Platz: Christoph Haselsteiner – Niederösterreich, Lehrbetrieb: Spreitzer GmbH
3. Platz: Martin Schagerl – Niederösterreich, Lehrbetrieb: Ratay GmbH

Z04
v.l.n.r.: Landesinnungsmeister Alexander Eppler, Bundesinnungsmeister Othmar Berner, Sieger der Dachdecker: Martin Hartmann (Vbg – Lehrbetrieb: Peter GmbH – Lehre: Dachdecker und Spengler) Innotech Arbeitsschutz GmbH: Hr. Klauser, Innotech Arbeitsschutz GmbH: Hr. Reiter

Z05
v.l.n.r.: 2. Platz Christoph Haselsteiner, 1. Platz Martin Hartmann, 3. Platz Martin Schagerl

Sieger der Spengler
1. Platz: Lorenz Schauer – Tirol, Lehrbetrieb: Keim GmbH
2. Platz: Christian Riedl – Oberösterreich, Lehrbetrieb: Winter GmbH
3. Platz: Lukas Fellner – Tirol, Lehrbetrieb: Spenglerei & Dachdeckerei Mark Scherkl

Z08
v.l.n.r. Landesinnungsmeister Alexander Eppler, Bundesinnungsmeister Stv. KommR Helmut Mager, Sieger Spengler: Lorenz Schauer – Tirol, Lehrbetrieb: Keim GmbH, Bundesinnungsmeister Ernst Josef Zimmermann, Innotech Arbeitsschutz GmbH: Hr. Klauser, Innotech Arbeitsschutz GmbH: Hr. Reiter

Z09
v.l.n.r.: 2. Platz Christian Riedl, Sieger Spengler: Lorenz Schauer, 3. Platz Lukas Fellner

Bundeslehrlingswettbewerb Spengler - Siegfried Marcus Berufsschule - 77
Teilnehmerinnen Denise Feigl – Burgenland, Lehrbetrieb: Spenglerei Feigl GmbH und Katrin Hammer – Steiermark, Lehrbetrieb: DFB Hammer GmbH im Gespräch mit Bundesinnungsmeister Othmar Berner.

Den Kandidaten standen 6 Stunden zur Bewältigung folgender Aufgaben zur Verfügung:– Falzen
– Löten
– Nieten
– Runden
– Maßhaltigkeit
– Sauberkeit
– optischer Gesamteindruck

Rinnenkessel laut Skizze, oberer Umschlag an den Ecken nicht eingeschnitten, Boden und Längsfalz innen gelötet, Nähte nicht verputzt. Stutzen mit 8 Stück Handnieten aufgenietet nicht verlötet. Loch vorgeschlagen und mit CU Nr.3 händisch vernietet. Überlauf von innen gelötet. Die Bleche werden mit einem Übermaß aufgelegt.

Gastgeber Wien
OSR Dipl.-Päd. Dir. Ing. Berthold Kunitzky und BOL Dipl.-Päd. SR Josef Wittich freuten sich, die Teilnehmer aller 9 Bundesländer zum Wettbewerb in der Siegfried Marcus Berufsschule begrüßen zu dürfen. Nach dem absolviertem Wettbewerb wurden die Prüflinge in die Go- Kart-Bahn Daytona, Wien 21 eingeladen.

Die anschließende Siegerehrung am 01.10.2015 erfolgte in einem stimmungsvollen Rahmen in der Ottakringer Brauerei.

Die hervorragenden Leistungen würdigten Landesinnungsmeister Alexander Eppler, Bundesinnungsmeister der Berufsgruppe der Glaser KommR Helmut Mager und der Bundesinnungsmeister der Berufsgruppe der Spengler Ernst Josef Zimmermann. Gedankt wurde ebenfalls den engagierten Ausbildungsbetrieben und dem Bundeslehrlingswart Willi Strasser, der es wiederholt geschafft hat, dass Österreich die Goldmedaille der Spengler bei den EuroSkills holte.

Bundeslehrlingswettbewerb Spengler Dachdecker - Siegfried Marcus Berufsschule - 21
v.l.n.r. Landesinnungsmeister Alexander Eppler und BOL Dipl.-Päd. SR Josef Wittich

Bundeslehrlingswettbewerb Spengler Dachdecker - Siegfried Marcus Berufsschule - 49
v.l.n.r. OSR Dipl.-Päd. Dir. Ing. Berthold Kunitzky, BOL Dipl-Päd. SR Josef Wittich freuen sich über die zahlreichen Sponsoren

Herzlichen Dank an die Sponsoren:
Innotech Arbeitsschutz GmbH, Eternit Werke L. Hatschek AG, Bramac Dachsysteme International GmbH, Roto GmbH, Villas GmbH, Filli-Stahl GmbH, Rathmanner GmbH, Prefa Aluminiumprodukte GmbH, Amonn Coatings GmbH, Tondach Gleinstätten AG, Enke GmbH & Co.KG, Creaton AG, Rheinzink Austria GmbH, Triflex GmbH & Co.KG, Dach und Wand Handels GmbH & Co,KG, Slama GmbH & Co KG, Würth HandelsgmbH

Plan des Spenglerwerkstücks Wasserfangkessel halbrund

Zur Galerie

Teilnehmer

Name Betrieb Bundesland Wettbewerb
RIEDL Christian Winter GmbH Oberösterreich Spengler
SCHMID Sebastian Anton Quehenberger GmbH Oberösterreich Spengler
GRAMLINGER Matthias Anton Quehenberger GmbH Oberösterreich Dachdecker
NOVI Manuel Stampfl Bau GmbH Oberösterreich Dachdecker
MÜLLER Christoph Entner Dach GmbH & Co KG Vorarlberg Spengler
HARTMANN Martin Peter GesmbH Vorarlberg Spengler und Dachdecker
HEINZLE Matthias Roman Weber GmbH & Co KG Vorarlberg Dachdecker
MAIERHOFER Christoph Maierhofer Johann GmbH Niederösterreich Spengler
SCHADEN Nico Raiffeisen Lagerhaus Zwettl Niederösterreich Spengler
HASELSTEINER Christoph Spreitzer GmbH Niederösterreich Dachdecker
SCHAGERL Martin Ratay GmbH Niederösterreich Dachdecker
QUEHENBERGER Georg Schwaighofer-Angerer Haustechnik Salzburg Spengler
BECHTER Fabio Dachdeckerei und Spenglerei Christoph Salzburg Spengler
HÖHENWARTER Thomas Hans-Peter Rieser Salzburg Dachdecker
SKOTNIK Marcel Alois Perwein GmbH Salzburg Dachdecker
TRUPP Andreas Striedner Norbert Kärnten Spengler
KÖCK Harald MSGO GmbH Kärnten Spengler
PAIER Markus City Dach & Bauspengler GmbH Kärnten Dachdecker
RAUTER Tobias A. Leopold GmbH Kärnten Dachdecker
FELLNER Lukas Spenglerei & Dachdeckerei Mark Sch. Tirol Spengler
SCHAUER Lorenz Keim GmbH Tirol Spengler
HIMMER Martin Ing. Alexander Wanzenbeck Wien Spengler
ZWETTLER Rainer Heinz Fritz Lechner GmbH Wien Spengler
HASLER Gabriel Nadine Hasler GmbH Steiermark Spengler
HAMMER Katrin DFP Hammer GmbH Steiermark Spenglerin
SCHINNERL Martin Eisenberger Dach Steiermark Dachdecker
FEIGL Denise Spenglerei Feigl GmbH Burgenland Spenglerin
DUMA Marco Burgenland Dachdecker
Zur Galerie

top