Gemeinschaftliche Abschlussfeier der diplomierten und ausgezeichneten SchülerInnen

Die neuen Botschafter der Berufsschule wurden geehrt!

Am 27. Juni 2019 fand in der Siegfried Marcus Berufsschule die gemeinschaftliche Abschlussfeier statt. Das heurige Thema war 30 Jahre Siegfried Marcus Berufsschule.

41 ausgezeichnete SchülerInnen, davon 6 diplomierte SchülerInnen der

Berufsschule für Kraftfahrzeugtechnik (KFT) und der
Berufsschule für Spengler, Karosseriebau- und Metalltechnik (SKM)

erhielten Zeugnisse, Auszeichnungen für Ihre Leistungen und Diplome des Stadtschulrates.

Diplome des Stadtschulrates erhielten jene Schüler, welche mindestens im Laufe der letzten beiden Schuljahre in allen Gegenständen mit „sehr gut“ benotet wurden.

Der Ablauf der Feier wurde ähnlich einem Fußballspiel gehalten – in 90 Minuten gab es 11 Programmpunkte. Begonnen mit den ausgezeichneten SchülerInnen der Berufsschule für SKM und KFT, gefolgt von der Übergabe eines Kawasaki Schulungsfahrzeugs und der Sozial-Aktion „Smart“ wurden Geschenke an LehrerInnen für die Pension überreicht und BD OSR Markus Fuchs ließ die letzten 30 Jahre der Siegfried Marcus Berufsschule Revue passieren.

Wertschätzung wird in Form von Blumen weiter gereicht
Den ausgezeichneten und diplomierten Schülern wurden Blumen übergeben mit der Empfehlung, diese als Dank der Person zu überreichen (Familie, Chef, LehrerInnen, FreundInnen, usw.), die in ihrer Ausbildungszeit eine unterstützende Rolle spielten.

Direktor SKM: OSR Dipl.-Päd. Ing. Berthold Kunitzky

Direktor OSR Ing. Kunitzky bedankte sich bei den Ausbildungsleitenden, Vortragenden und Lehrenden für die gute Zusammenarbeit in den vielen Jahren und wünschte BD OSR Markus Fuchs alles Gute mit seinen nun insgesamt 1.450 SchülerInnen.

Schul-Qualitäts-Manager Thomas Bäuerl

Schul-Qualitäts-Manager Thomas Bäuerl gratuliert den SchülerInnen und betont, „da ist sicher ein großer Anteil dabei, auf den wir in Zukunft zählen können.“Zum Abschluss wünscht er den SchülerInnen noch alles Gute für die weitere Zukunft – beruflich und privat.

Übergabe Kawasaki ZX-6R

Die Anfänge der guten Zusammenarbeit zwischen der Siegfried Marcus Berufsschule und Kawasaki machte Alois Turic, ein langjähriger Mitarbeiter der Moto GesmbH (Kawasaki Österreich) und Instanz in Sachen Kawasaki Motorräder, der in den ersten Jahren der Berufsschule als Fachlehrer für den fachpraktischen Unterricht bei der Biketec Ausbildung fungierte.

Kawasaki unterstützt die Berufsschule schon seit über 20 Jahren und war somit einer der ersten Partner für die Motorrad-Ausbildung. Dafür bedankte sich BD OSR Markus Fuchs bei der Übergabe der Kawasaki ZX-6R. „Nachdem die ZX-6R lange als Schulungsfahrzeug bei Kawasaki gedient hat, soll sie nun den Lehrlingen neue Erfahrungen bringen“, so Barbara Sattler.

 

Sozial-Aktion „Smart“

In der Berufsschule wurde ein Projekt gestartet, in dem ein Smart technisch und optisch aufbereitet und anschließend verkauft wurde. Der Reingewinn wurde mit einer zuvor gesammelten Spende von 1.250 € zusammengelegt und Herrn Baldrich überreicht, der einen schweren Freizeitunfall hatte.

BD OSR Markus Fuchs betonte, dass der junge Herr trotz seines Spital- und Reha-Aufenthalts – mit der Unterstützung von SchülerInnen und LehrerInnen – das Schuljahr abschließen konnte, weil er am Ball blieb.

 

Pensionsantritte am Ende des Schuljahres

v.l.n.r.: BDS Ing. Ernst Bauer, BEd, Vtl Barbara Probst, MA, Vtl Dipl.-Päd. Alfred Gimpel, BD OSR Markus Fuchs

Mit den Worten „Kollege Alfred Gimpel zeichnete sich Jahrzehnte durch sein Engagement und seine Genauigkeit aus – sowohl im Umgang mit den Schülerinnen und Schülern, als auch im Unterricht. Eine besondere Rolle war, durch seine Genauigkeit, dass er den schulischen Ablauf besonders gut beherrschte. Er gilt als ‚Meister im pädagogischen Knowhow’.“, überreichte BD OSR Markus Fuchs zum Abschied mit Herrn BDS Ing. Bauer, BEd und Frau Probst, MA, eine Weinflasche, eine Leselampe und einen Gutschein für Golf-Kleidung.

BD OSR Markus Fuchs, BDS Ing. Ernst Bauer, sowie Lehrerinnen und Lehrer der Siegfried Marcus Berufsschule beim Abschied von Eva Hojda (Mitte)

Frau Hojda war 28 Jahre lang das ‚Zentrum’ der Berufsschule. Sie war immer für alle da und die loyalste Mitarbeiterin die ich kenne. Sie hatte für alles und immer eine praktische Lösung und sorgte auch für deren Umsetzung. Wir danken dem großartigsten Menschen im Hintergrund.“, erzählte BD OSR Markus Fuchs.

Die gerne mit dem Campingbus reisende Frau Hojda erhielt als Abschiedsgeschenk finanzielle Unterstützung um die LehrerInnen in den Bundesländern im Andenken an die Berufsschule zu besuchen und Kaffee zu trinken.

v.l.n.r.: BDS Ing. Ernst Bauer, BEd, BD OSR Dipl.-Päd. Ing. Berthold Kunitzky, Schul-Qualitätsmanager Thomas Bäuerl, BD OSR Markus Fuchs

BD OSR Dipl.-Päd. Ing. Berthold Kunitzky ist in seiner Freizeit gerne mit dem Boot unterwegs. Daher erhielt er ein Boot mit ganz speziellem Schmieröl aus der Whiskey-Distillerie von Prinz Charles.

Es war eine wunderschöne Zeit. Es ist eine wunderschöne Schule. Ich hoffe sie bleibt so, aber da bin ich mir ganz sicher, dass Markus das mit seinen Initiativen auch weiterhin bewerkstelligen wird. Daher möchte ich mich wirklich nochmal herzlich bei ihm bedanken und den Schülern noch alles alles Gute wünschen.“, erwähnte BD ORS Dipl.-Päd. Ing. Berthold Kunitzky als Verabschiedung.

 

Rückblick 30 Jahre Siegfried Marcus Berufsschule

OSR Dir. Markus Fuchs erinnerte an die letzten 30 Jahre der Berufsschule durch verschiedene Kraftfahrzeuge und Kleidungsstile, die vor 30, 20 und 10 Jahren gängig waren, sowie Fahrzeuge und die Kleidung von heute.

Direktor OSR Dipl.-Päd. Markus Fuchs

Vor 30 Jahren

Links: VW Motor von 1967 läuft heute noch

Kleidungsstil und Fahrzeug vor 30 Jahren

Vor 20 Jahren

Rechts: Erstes modernes Motorrad – 1999 Einführung der Motorrad-Ausbildung
in der Siegfried Marcus Berufsschule

Kleidungsstil und Fahrzeug vor 20 Jahren

Vor 10 Jahren

Rechts: LKW symbolisch dargestellt – Nutzfahrzeug-Technik wurde eingeführt

Kleidungsstil und Fahrzeug vor 10 Jahren

2019

Elektromobilität, Autonomes Fahren – Elektrofahrzeuge,

e-Bikes, Segway, e-Scooter,…

Kleidungsstil und Fahrzeug von heute

 

 

Zur Galerie

 

 

Name Firma Auszeichnung
SKM – 3H: KV BOL Dipl.Päd. Ing. Norbert BREZINA
LEGOSTAEV Yaroslav Fritz Lechner GmbH, 1170 Wien Ausgez. Erfolg
PRESNO LOPEZ Amilcar Spenglerei und Bedachung GmbH, 1110 Wien Ausgez. Erfolg
SKM – 3Y: KV VL Gerhard SCHÖLLER
POFERL Rebecca Jugend am Werk, 1100 Wien Ausgez. Erfolg
SAVIC Marco Jugend am Werk, 1100 Wien Ausgez. Erfolg

top