Landesmeisterschaften der KraftfahrzeugtechnikerInnen und der KarosseriebautechnikerInnen 2018

Landesmeisterschaften der KraftfahrzeugtechnikerInnen und der KarosseriebautechnikerInnen – Wien

„Challenge 2018“

Yüksel Emre ist der beste Karosseriebautechniker

und

Mihael Pejic der beste Kraftfahrzeugtechniker Wiens

 

Unter dem Motto „Challenge 2018“ fanden am 27.04.2018 in der Siegfried Marcus Berufsschule die diesjährigen Landesmeisterschaften der KraftfahrzeugtechnikerInnen und der KarosseriebautechnikerInnen statt.

Moderiert wurde die Siegerehrung von Ö3 Sportchef Adi Niederkorn

Moderiert wurde die Siegerehrung von Ö3 Sportchef Adi Niederkorn
37 Lehrlinge stellten sich unter Zeitdruck einer Fachjury der schwierigen Herausforderung.
Ing. Georg Ringseis freute sich über die motivierten TeilnehmerInnen, denn „Zukunftsperspektiven sind einige der wichtigsten Dinge die man im Leben mitgeben kann“, so der Innungsmeister.

 

Karosseriebautechnik

  1. Platz: Emre YÜKSEL – Ausbildner: Pappas Auto GmbH, Wien 21
  2. Platz: Michael WAGNER – Ausbildner: Wiesenthal Handel und Service, Wien 23
  3. Platz: Julian BELLAK – Ausbildner: Robert Riediger Handels- KFZ-Reparatur, Wien 22

Vlnr.: Michael WAGNER (2. Platz), Emre YÜKSEL (1. Platz), Julian BELLAK (3. Platz)

 

Kraftfahrzeugtechnik

  1. Platz: Mihael PEJIC – Ausbildner: Porsche Inter Auto GmbH, Leopoldauer Str., Wien 21
  2. Platz: Daniel ZAUNER – Ausbildner: Wiener Linien GmbH, Wien 3
  3. Platz: Rene SULZER – Ausbildner: Porsche Inter Auto GmbH, Hietzinger Kai, Wien 13

Vlnr.: Daniel ZAUNER (2. Platz); Rene SULZER (3. Platz), Mihael PEJIC (1. Platz)

Vlnr.: Alexander Pichler (Berner Gebietsverkaufsleiter), IM Ing. Georg Ringseis, Daniel ZAUNER        (2. Platz); Rene SULZER (3. Platz), Mihael PEJIC (1. Platz), Mag. Michaela Rockenbauer (Obereder-Castrol Marketingmanagerin), Bildungsreferent Manfred Kubik, Wolfgang Rieder (Würth Regionalverkaufsleiter)

 

Gemeinschaftsfotos Kraftfahrzeugtechnik

Die Bestplatzierten fahren Ende September zur Staatsmeisterschaft und haben die Möglichkeit bei einer weiteren Qualifikation im Anschluss an den Euro-, World-Skills teilzunehmen.

Vlnr.: BD OSR Dipl.-Päd. Markus Fuchs, Stefanie Albrecht, Katharina Ackerl, Jessica Macher,            IM Ing. Georg Ringseis

 

„Diese Blumen sollen Türen öffnen –
Herzliche Gratulation an die Damenriege der Kraftfahrzeugtechnik“

  1. Platz: Julia LORENZ
  2. Platz: Katharina ACKERL
  3. Platz: Stefanie ALBRECHT
  4. Platz: Jessica MACHER

Innungsgeschäftsführer Mag. Leonhard Palden bedankte sich für die Unterstützung durch Bildungsreferent KR Helmut Neverla, Schulinspektor Thomas Bäuerl, Berufsschuldirektor OSR Markus Fuchs, Innungsmeister Stellvertreter Günther Blümel, Bildungsreferent Manfred Kubik weiter bei den Sponsoren für das Rahmenprogramm und Preise, den Juroren und Lehrern und dem Team der Landesinnung Wien: Peter Burger, Andrea Vogl und Sandra Preier.

Wettbewerb Kraftfahrzeugstechnik:

Die Arbeiten der TeilnehmerInnen wurden von den Juroren nach einem Punktesystem bewertet. Zu Beginn des Wettbewerbes mussten die Lehrlinge einige Fragen im Bereich Fachkunde schriftlich beantworten und danach waren folgende Stationen zu bewältigen:

Schriftliche Station (Partner Europa-Verlag)

  1. Motor vermessen (Partner: Castrol-Edge)
  2. Motorsteuerung einstellen, Zahnriemen erneuern und einstellen (Partner: KLANN)
  3. Datenbussysteme – Lichtanlage (Partner: Renault)
  4. Getriebetechnik, Kupplung (Partner: Berner)
  5. Motorrad: Hinterrad aus- und einbauen (Partner: Yamaha)
  6. Druckluftbremsanlage am Fahrzeug, Bosch – Diagnose (Partner: Actros, MAN, Iveco)
  7. Fahrwerk, Bremsen, Bremsleitung anfertigen (Partner: Würth)
  8. Bordnetz-Elektrik (Partner: Siems & Klein)
  9. Motormanagement Diesel, Diagnose und Fehlersuche (Partner: Bosch)

Siegerpreise/Sponsoren:

Unterstützt wurden die Landesmeisterschaften von den Unternehmen:

AkzoNobel – Sikkens, Autobedarf Birner, Berner Österreich, EBV (Elektr. Begutachtungs-Verwaltung) – Wirtschaftsverlag, Obereder-Castrol, Wojnar und Würth Österreich u.a. mit Sach- und Wertpreisen. 

WKO:

  1. Platz: € 300
  2. Platz: € 200
  3. Platz: € 100

Obereder-Castrol: Seit über 25 Jahren am Markt, spezialisiert u.a. auf den Vertrieb von Schmierstoffen & AdBlue, unterstützen seit Jahrzehnten den Landeslehrlingswettbewerb.
Mag. Michaela Rockenbauer, Obereder-Castrol überreichte ihre Geschenke mit den Worten: “Ihr zeigt was ihr könnt und seid die Besten der Besten und das wollen wir honorieren und gratulieren!“

Gerd Bernd Lang von Castrol erinnerte: „Vergessen Sie nie das Netzwerken, damit die Guten in Kontakt bleiben und natürlich nicht die guten Motoröle von Castrol.“

  1. Platz: Wochenendtickets MotoGP/Österreich 2018 für 2Personen am Red Bull Ring, inkl. Verpflegung im Obereder/Castrol Zelt
  2. Platz: € 200 BP (Tanken, Lebensmittel & Getränke)
  3. Platz: € 100 BP (Tanken, Lebensmittel & Getränke)

Würth Regionalverkaufsleiter Wolfgang Rieder freut sich über 47 Kundenzentren in Österreich mit über 1.000 Produkten und die Eröffnung des 5. Standorts am 27. Juni in Wien Leopoldau und überreichte Wertgutscheine

  1. Platz: € 150
  2. Platz: € 100
  3. Platz: € 50

Berner – die Experten aus Leidenschaft – Spezialist für die KFZ Werkstätte mit über 75.000 Artikel: Gebietsverkaufsleiter Alexander Pichler überreichte

  1. Platz: 1 Ratschensatz ½ Zoll und ¼ Zoll
  2. Platz: 1 Ratschensatz ¼ Zoll
  3. Platz: Multimeter

 

 

Herzlichen Dank auch an Wojnar´s Leckerbissen und Delikatessenerzeugungs GmbH die die Wettbewerbsfeier kulinarisch versorgte.

Weitere Fotos und Fotos vom Wettbewerb sind in der Galerie zu finden.

Zur Galerie

top
Veraltete PHP-Version im Einsatz
Der Seiteninhaber muss die Version auf mindestens 7.3 erhhen.